1

Geeichte Kontrollwagen für Fertigpackungen

Geeichte Kontrollwagen für Fertigpackungen

Fertigpackungen unterliegen der Fertigverpackungsverordnung. Die Verordnung verlangt u.a., das geeichte Kontrollwaagen verwendet werden. Jede Kontrollwaage in unserem Sortiment wird für Ihren Einsatzort geeicht ausgeliefert und die Eichung ist bereits im Preis enthalten! Die Eichung ist zwei Jahre bis zum Jahresende gültig.

Wichtig ist auch, dass Sie den Eichwert beachten. Bei allen Waagen dieser Kategorie entspricht der Eichwert dem Ziffernschritt.

Folgende größte zulässige Eichwerte sind vorgeschrieben:

Nennfüllmenge der Fertigpackunggrößter zulässiger Eichwert
(=Ziffernschritt bei Eichklasse III)
von 5 g bis weniger als 10 g0,1 g
von 10 g bis weniger als 25 g0,2 g
von 25 g bis weniger als 150 g0,5 g
von 150 g bis weniger als 350 g1,0 g
von 350 g bis weniger als 1 750 g2,0 g 
von 1 750 g bis weniger als 3 500 g5,0 g
von 3 500 g bis weniger als 7 000 g10,0 g
von 7 000 g bis weniger als 25 000 g20,0 g
von 25 000 g bis weniger als 50 000 g50,0 g
von 50 000 g bis weniger als 100 000 g100,0 g
von 100 000 g bis weniger als 600 000 g200,0 g
von 600 000 g bis weniger als 1 500 000 g500,0 g


Verkaufen Sie also Waren in Packungen mit 500 g Nennfüllmenge, so benötigen Sie eine Kontrollwaage mit einem Eichwert von 2 g oder kleiner.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Höchstlast, dass beim Auflegen des Wägegutes die Waage etwas stärker als nur mit dem Gewicht der Ware belastet wird. Wenn Sie z. B. Produkte bis zu 2 kg wiegen müssen, empfehlen wir, nicht die 2 kg Ausführung, sondern die 5 kg Ausführung zu wählen.
Achten Sie auch darauf, dass die Mindestlast Ihren Anforderungen entspricht.

Seit der letzten Änderung der Fertigpackungsverordnung ist es übrigens nicht mehr erforderlich, Kontrollwaagen separat zu kennzeichnen.

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne. Sie erreichen und telefonisch unter: 04173-59935-20.

Loading ...